Rezept: Kürbis-Gorgonzola-Pasta

PASTA MIT kÜRBIS UND gORGONZOLA

Mit Walnusskerne und Salbei. Schnell zubereitet. 



Das benötigst du...

(Zutaten für ca. 2 Portionen)

 

1 Paket Gemüsinis Hokkaido-Kürbis 

150 ml Sahne

200 g Nudeln 

3 Stiele Salbei

30 g Walnusskerne

100 g Gorgonzola

Salz & Pfeffer

 

Und so wirds gemacht...

 

Nudeln laut Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Den Gemüsinis Hokkaido-Kürbis kurz mit Wasser abspülen und in einem mittleren Topf mit 150 ml Sahne köcheln lassen für ca. 10-12 Minuten. Die Salbeistiele quer in feine Streifen schneiden und die Walnusskerne hacken. Nun den Salbei und die gehackten Walnüsse zum Sahne-Kürbis geben. Den Gorgonzola klein krümeln, mit dazugeben bzw. schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Nudeln gar sind, das Wasser abgießen und die Nudeln mit der Kürbis-Sahne-Gorgonzola-Sauce und den Walnüssen servieren. 

 

Kleiner Tipp: Sollte die Sauce etwas zu dick sein, rühre etwas Nudelwasser mit unter. 

 

Wir wünschen einen guten Appetit!