Rezept: Überbackene Schwarzwurzeln

Schwarzwurzeln überbacken mit einer Sahne-Käse-Sauce

20 Minuten im Ofen backen. Für ca. 4 Personen. Dazu passt Reis oder Kartoffeln.



Das benötigst du...

(Zutaten für ca. 4 Personen)

 

2 Pakete Gemüsinis Schwarzwurzeln (2 x 400 g)

200 g gekochter Schinken

1 große Zwiebel

30 g Butter

1 Knoblauchzehe

25 g Mehl

125 ml Sahne

125 ml Brühe

75 g geriebener Käse

Salz, Pfeffer und Muskat

 

Und so wirds gemacht...

 

Den Backofen auf 225°C bei Unter- und Oberhitze vorheizen.

Die geschälten Gemüsinis Schwarzwurzeln in einen Kochtopf geben und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen lassen. Wenn du keine Gemüsinis hast, musst du die Schwarzwurzeln vorher noch gründlich schälen (siehe hierzu auch unter "Schwarzwurzeln- schälen" nach). 

Eine Auflaufform mit ca. 5 g Butter bestreichen und die Hälfte des gekochten Schinkens dazulegen, darauf dann die gekochten Schwarzwurzeln und dann anschließend die andere Hälfte des gekochten Schinkens drauflegen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe nun klein schneiden und mit der restlichen Butter im Kochtopf dünsten. Das Mehl dann kurz dazu rösten. Nun die Sahne und die Brühe dazu gießen und zu einer sämigen Sauce kochen.

Nach Geschmack Salz, Pfeffer und Muskat dazu geben und abschmecken.  

Zum Schluss noch den geriebenen Käse unter die Sauce rühren und sie über die Schwarzwurzeln und den gekochten Schinken gießen. Den Auflauf anschließend in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 20 Minuten überbacken.

Wir empfehlen zu dem Auflauf gekochte Kartoffeln oder auch Reis.

 

Guten Appetit!